Die Vorteile des Online-Marketings

Ein Überblick


Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Wenn man ein Unternehmen leitet, möchte man als Erstes einmal unter potentiellen Kunden bekannt werden. Eine gute Marketingstrategie ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren! Da es so viele Optionen gibt, kann das schon mal verwirrend sein. In unseren letzten Artikeln haben wir darüber gesprochen, wie Sie Ihre Online-Präsenz optimieren können.Wir sollten jedoch nicht vergessen, was die Motivation hinter all dieser Arbeit ist – warum Online-Marketing überhaupt so wichtig ist.

Traditionelles Marketing umfasst gedruckte Anzeigen in Zeitungen, Newsletter, Zeitschriften und Broschüren. Außerdem gehen Broadcasts dazu, sowie Radio- und Fernsehwerbungen, sowie spezialisierte Formen wie On-Screen Kinowerbung.

Natürlich können all diese Instrument immer noch effizient sein. Je nach Geschäftsmodell können Sie von ihren Einsatz profitieren. Aber da das Internet ein äußerst wichtiger Faktor für unser tägliches Leben und unsere Arbeit geworden ist und fast die Hälfte der Bevölkerung Zugang dazu hat (3,2 Milliarden Menschen), warum sollte man dann darauf verzichten? Es lohnt sich definitv eine attraktive Webseite zu haben – KEINE Webseite zu haben kann ein ernsthafter Nachteil sein. Wussten Sie, dass alle 5 Sekunden 47 neue Webseiten erstellt werden? Oder, dass auf Amazon alle 5 Sekunden Produkte im Wert von fast $ 7.000 gekauft werden? Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten, die Sie nicht verpassen sollten.

Aber jetzt lassen Sie uns einen Blick auf die wichtigsten Vorteile des Online-Marketings zu werfen:

 

Verbesserung der Kundenbindung:

Einige Experten sagen, dass eine Website das wichtigste Werkzeug ist, das ein Unternehmen haben kann. Eine Marke ist nicht nur ein Logo, sondern sie hat einen immateriellen Wert. Es geht mehr darum, wie bestimmte Gruppen Ihr Unternehmen betrachten. Durch eine gut gepflegte Website mit einem aussagekräftigen Inhalt kann die Verbindung zwischen Ihren Kunden und Ihrer Marke viel stärker werden, was den Wert Ihrer Kunden erhöht.

 

Vertrauen aufbauen:

Während Sie Ihr Markenimage verbessern, verstärkt sich gleichzeitig das Vertrauen gegenüber Ihr Geschäft. Wie wir in unserem früheren Artikel über die Angst vor dem Online-Kauferwähnt haben, ist für die Meisten Vertrauen ein entscheidender Faktor beim Kauf. Sie sollten die Bedeutung von ausführlichen Produktinformationen und Bewertungen nicht vernachlässigen und qualitativ hochwertige Informationen anbieten.

 

Bequemlichkeit

Laut einer Google-Studie aus dem vergangenen Jahr, nutzen 7 von 10 Geschäftsführern heutzutage mobile Geräte, um Produkt- oder Service-Informationen anzuschauen, nachdem sie von denen gehört haben. 73% der Führungskräfte erklärten, dass ein schlechtes mobiles Erlebnis die Chance mit einem Unternehmen Geschäfte zu machen verringern würde. Die Zahlen sprechen für sich selbst: Die Möglichkeit, einfach und bequem mit Ihnen Geschäfte abzuschließen, ist ein ganz wichtiger Erfolgsfaktor.

 

Verbesserung der Reichweite

Sie können ihre geographischen Barrieren überwinden und auch einen internationalen Kundenstamm erreichen, wenn Sie Ihr Geschäft online bringen, ohne einen zweiten Hauptsitz im Ausland eröffnen zu müssen.
Sie können nicht nur Ihre Reichweite vergrößern, sondern auch leicht Ihre demografische Ausrichtung verbessern. Solange Sie die Persona Ihrer Kundenkennen, wissen Sie welches Alter, Gruppe und Charaktere Sie ansprechen möchten. Mit der Hilfe von Social Media und AdWords Kampagnen ist es viel einfacher sie zu erreichen und Ihr Angebot Ihnen entsprechend zu personalisieren. Was Ihre Kampagne noch effizienter macht.

 

Alles ist in Echtzeit messbar

Dank Tracking-Tools wie Google Analytics oder Going Up, kann alles auf Ihrer Website gemessen werden.. Sie können alle Konsequenzen Ihrer Aktivitäten sehen, sowohl positive als auch negative. Eine der beeindruckendsten Eigenschaften ist aber die Geschwindigkeit, mit der Sie die Ergebnisse bekommen. Sie können die Klicks, Impressionen, Öffnungsraten etc.in Echtzeit folgen. Falls etwas nicht wie geplant läuft, haben Sie die Möglichkeit es sofort zu ändern und die Schaden und den Verlust zu minimieren.

 

Weniger aufdringlich

Wir sind uns alle einig über die Tatsache, dass uns Werbung auf die Nerven geht, wenn sie nicht gut gemacht wird. Wenn Sie Ihren Lieblingsfilm gucken und er von einem Werbespot unterbrochen wird, für dessen Nachricht Sie sich gar nicht interessieren, kann das schon ziemlich störend sein. Ein Vorteil von Online-Marketing ist, dass Sie mehrere Möglichkeiten haben, nur diejenigen anzusprechen, die höchstwahrscheinlich interessiert sind – z. B. wenn Sie ein bestimmtes Sortiment von Waren haben, werben Sie auf relevanten Websites, zum Beispiel TradeMachines für Gebrauchtmaschinen.

 

Die Aufmerksamkeit besser halten

Während traditionelle Werbung auch passiv empfangen werden kann (man blättert die Zeitung mit einer teuren Anzeige einfach um ohne sie zu lesen), bezieht Online-Marketing aktiv Ihre Leser mit ein. Diese sind schon auf etwas konzentriert, sie machen etwas im Internet (z.B. sind sie auf der Suche nach Informationen) und sind dadurch besonders aufmerksam, wenn ihnen Ihre Anzeige unter die Nase fällt. Die Wahrscheinlichkeit ist höher, dass sie Ihre Anzeige verstehen und somit auch die zu erwartende Engagementrate. Sie können die Leser auch direkt ermutigen, Ihre Website zu besuchen oder über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu lesen. Durch diese Maßnahmen werden Sie besser in Erinnerung bleiben!

 

Einfaches Follow-up

Vertriebsexperten sagen, es braucht 7 bis 12 Kontaktaufnahmen , bevor Kunden bereit sind, zu kaufen. Diese Anzahl von Kontakten mit jedem einzelnen Kunden offline wirklich zu erreichen, wäre extrem schwierig, was wiederum zu einem drastischen Umsatzrückgang führen kann. Mit Hilfe von Online-Technologien, wie vorgeplante E-Mails oder personalisierte Angebote zu Twitter-Konten, können Sie den Kontakt mit deutlich weniger Energieaufwand halten und Ihre Arbeit wird viel einfacher.

 

Und das Wichtigste kommt zum Schluss: Sie sparen Geld!

Nicht nur haben Sie die bereits erwähnten Vorteile gegenüber der traditionellen Vermarktung, zudem sind die Betriebs- und Implementierungskosten, die Sie für die Online-Präsenz ausgeben müssen, viel niedriger als die Kosten einer Offline-Marketing-Kampagne. Offline-Marketing braucht mehr Zeit oder verursacht eine unnötige Verschwendung von Papier und benötigt mehr von vielen anderen wertvollen und knappen Ressourcen. Bedeutet das, dass man mit Online-Marketing mehr für weniger Geld bekommt? Genau so ist das…