Oh nein. Da ist etwas schief gelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch mal.

Terex

— 5
Sortieren nach:

Mehr Angebote von anderen Anbietern

Maschinenkategorie

Deine Auswahl

Verkaufsformat

Bewerten Sie diesen Hersteller!

0,0 (0)
Danke!
Sie haben bereits bewertet.
Die Funktion ist gerade nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.

TEREX Corporation

Die TEREX Corporation zählt mit ihrer Marke Demag zu den weltweit führenden Anbietern von Industriekranen, zugehörigen Komponenten und einschlägigen Dienstleistungen. Mit den Marken TEREX und TEREX Gottwald hält das Unternehmen außerdem ein breites Sortiment manueller, halbautomatischer und automatisierter Lösungen für den Bereich der Hafentechnologie bereit.

Firmengeschichte der TEREX Corporation

 

Die Wurzeln des Unternehmens sind in den 1930er Jahren in Ohio zu finden, wo der auf die Herstellung von Muldenkippern spezialisierte Familienbetrieb Euclid gegründet wurde. General Motors akquirierte die Firma 1953 - ein Schritt, der beiden Seiten Vorteile brachte. Die Produktsparte Euclid war mit ihren Raupenkranen, Radladern, Schleppern und Schürfgeräten eine der erfolgreichsten bei GM. 1970 veräußerte GM Euclid und rief stattdessen seine Erdbaumaschinensparte TEREX ins Leben. Unter diesem Namen produzierte das Unternehmen in den 70er Jahren einige der wichtigsten Maschinen der Baumaschinenbranche. Zu Beginn der 80er wurde TEREX verkauft, wodurch die Bezeichnung zunächst von der Bildfläche verschwand. 1986 erwarb das in Green Bay/Wisconsin ansässige Northwest Engineering TEREX und änderte seinen eigenen Namen in TEREX Corporation. Weiterhin folgte 1998 eine Übernahme von O&K Mining GmbH durch TEREX, wodurch das Produktionssortiment mit Hydraulikbaggern für den Tagebergbau erweitert werden konnte. Mittlerweile ist TEREX keine Holding mehr, die darauf aus ist, ständig neue Unternehmensteile zu kaufen und zu verkaufen. Stattdessen setzt die Corporation auf Wirtschaftlichkeit durch Maschinen, welche den TEREX-Kunden einen Mehrwert bieten. TEREX hat sich auf die Optimierung und den Ausbau des operativen Geschäfts der zentralen Unternehmensbereiche konzentriert. Zur Erhöhung seines Marktanteils hat das Unternehmen das Betätigungsfeld und die Größe seines Kerngeschäfts erweitert. 2011 wurde mit Material Handling & Port Solutions (Terex MHPS GmbH) ein neues Unternehmenssegment integriert. Damit gilt die Terex Corporation als einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen, Krankomponenten und Services der Marke Demag sowie von Hafentechnologie mit einem breiten Spektrum manueller, semi-automatisierter und automatisierter Lösungen. TEREX betreibt außerdem die Expansion der geografischen Präsenz seiner Erzeugnisse. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf Schwellenmärkten wie Indien und China.

 

 

TEREX-Maschinen aus deutscher Produktion

Die TEREX Corporation ist der drittgrößte Hersteller von Bergbaugeräten und Baumaschinen weltweit. Das Unternehmen vermarktet renommierte Marken mit einem umfassenden Maschinenangebot für die Bau- und Infrastrukturindustrie sowie für den Versorger- und Transportbereich. Zu den wichtigsten in Deutschland produzierten Gütern gehören: 

  • mobile Gittermast- und Teleskopkrane
  • Materialumschlagsmaschinen 
  • Raupenbagger 
  • Zweiwegebagger 
  • Minibagger 
  • Portalstapler