Alle Kategorien

Metabo

— 39
Sortieren nach:

Mehr Angebote von anderen Anbietern

Info-Mailer für "Metabo"

Info über neue Produkte als Erster im Posteingang haben. KEIN SPAM!

Super! Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Super! Bitte prüfen Sie jetzt Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.

Verkaufsformat

Bewerten Sie diesen Hersteller!

0,0 (0)
Danke!
Sie haben bereits bewertet.
Die Funktion ist gerade nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.

METABO AG

Die charakteristische tannengrüne Farbe der Werkzeuge und der dazugehörigen Koffer zeichnet das Markenzeichen des bekanntesten deutschen Herstellers von Elektrowerkzeugen aus. Der Name METABO leitet sich dabei vom "Metallbohrdreher" ab und steht ganz im Sinne für Werkzeuge oberer Qualitätsklasse für die gesamte Palette der stationären und nicht stationären Elektrowerkzeuge inklusive umfangreichen Zubehörs und Verschleißmittel.

METABO AG - Wie alles begann

Als der Bäckerssohn Albrecht Schnizler 1923 autodidaktisch die Handbohrmaschine No. 18 in Nürtingen entwickelte, wurde diese schon zu Beginn ein großer Erfolg, sodass an die 50000 Exemplare verkauft werden konnten. Auf dieser Basis von Genialität wurde ein Jahr später die Schnizler GmbH gegründet, dessen Mitbegründer Julius Closs der jungen Firma das Verwaltungs- und Produktionsgebäude seiner ehemaligen Brauerei anbot. So wurde die Firma im Jahr 1929 in "Metobwerke Nürtingen" umfirmiert. Nach Eintritt von Walter Rauch, der als Vertriebsleiter für In- und Ausland fungierte, wurde im Jahr 1932 das Unternehmen als "Metabowerke Closs, Rauch & Schnizler KG" über Deutschland hinaus bekannt. Nur zwei Jahre später wurde die erste elektrische Handbohrmaschine Metabo No. 750 mit einer Bohrleistung von 6,5 mm und einer Drehzahl von 1200 U/min entwickelt. Im Jahr 1957 produzierte das Unternehmen die Metabo Typ 7608 als erste Schlagbohrmaschine in Großserie. 1966 wird der erste METABO Winkelschleifer mit Metabo S-Automatic Sicherheitskupplung und nur drei Jahre später die erste Schlagbohrmaschine 0172/2 metabomatic mit elektronischer Drehzahlregulierung auf den Markt gebracht. Im selben Jahr zogen die Produktionsstätten sowie der Hauptsitz der Firma nach Steinach um, da das Unternehmen METABO sich rasant entwickelte und es nun an Platz mangelte. Im Jahr 1999 übernahm METABO das Unternehmen ELEKTRA BECKUM in Meppen und entwickelte sich zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Branche bis 2010 ein gravierender Marketingfehler zu einem großen Imageverlust der Marke führte. Dabei wurde versucht die qualitativ hochwertigen Elektrowerkzeuge von METABO neben einfachen Produkten in Baumärkten zu handeln. Mit dem Einstieg des französischen Investors Chequers Capital als Mehrheitsgesellschafter konnte im Jahr 2012 das Unternehmen wieder Aufwind erhalten und konzentriert sich nunmehr hauptsächlich auf Produktkonzepte, die ausschließlich dem gewerblichen Einsatz dienen. Die heutige Metabo AG ist zudem Mitglied der European Power Tool Association.

METABO AG - Umfangreiches Know-how und Professionalität

Mit seinem Produktportfolio setzt die METABO AG deutliche Maßstäbe im Bereich qualitativ erstklassiger Elektrowerkzeuge, zum Beispiel mit dem hochwertigen Akku INOX Sortiment oder der weltweit ersten Akku-Kernbohreinheit sowie mit der Ultra M-Technologie bei akkubetriebenen Elektrowerkzeugen.



Wichtige handgeführte sowie stationäre und halbstationäre Produktklassen der METABO AG

  • Schleif- und Poliermaschinen
  • Schlagbohrmaschinen 
  • Akkubetriebene Maschinen 
  • Zubehör für Elektrowerkzeuge inklusive Arbeitsschutz
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Metallbearbeitungsmaschinen
  • Sägemaschinen
  • Fräsmaschinen
  • Druckluftpistolen
  • Pumpen 
  • Kompressoren