Alle Kategorien

HILTI

— 53
Alle Angebote NEUE Angebote 20
Sortieren nach:
  • 1
  • 2

Info-Mailer für "HILTI"

Info über neue Produkte als Erster im Posteingang haben. KEIN SPAM!

Super! Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Super! Bitte prüfen Sie jetzt Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.

HILTI

Die HILTI AG mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein entwickelte sich im Laufe ihrer mehr als 70-jährigen Geschichte zum Weltunternehmen für Messtechnik, Werkzeuge, Fassadensysteme und im Bereich Montagesysteme für Photovoltaik-Zellen. In mehr als 120 Ländern arbeiten die rund 20.000 HILTI-Mitarbeiter (2014), von denen rund zwei Drittel in den Bereichen Vertrieb und Engineering beschäftigt sind. HILTI Maschinen sind gebraucht oft zu finden. Gebrauchtmaschinen des Unternehmens sind auch nach jahrelanger Nutzung noch einsatzfähig, was durch die hohe Qualität kommt. HILTI Maschinen finden Sie gebraucht auf TradeMachines.

Aus einer mechanischen Werkstatt wird ein Weltunternehmen

Die Brüder Eugen und Martin HILTI gründeten 1941 im Fürstentum Liechtenstein die Maschinenbau HILTI OHG und konnten neben der Lohnfertigung für die Textil- und Automobilindustrie bereits erste eigene Produktlinien entwickeln. In den 1950-er Jahren konnte HILTI mit Handschlaggeräten, Gewindebolzen und der Weiterentwicklung von pulverbetriebener Befestigungstechnologie die italienische Auslandsvertretung eröffnen. Gleichzeitig wurde das Stammwerk gebaut und die Serienproduktion von Direktbefestigungsgeräten aufgenommen. Mit der Produkterweiterung um den Bereich Bohrmontage sowie Bolzensetzgeräte wurde die Kapazitätsvergrößerung notwendig. HILTI führte ein eigenes Vertriebs- und Marketingsystem ein und eröffnete oder erwarb weitere Werke im Ausland. Die innovative Kraft des Unternehmens brachte in den 1980-er Jahren wichtige Erweiterungen, wie beispielsweise die HILTI-Injektionstechnik, den Einstieg in die Diamantbohrtechnik oder den ersten Meißelhammer. Das folgende Jahrzehnt war geprägt durch den Führungswechsel innerhalb der Familie, die Markteinführung von Laser-Positionierungsgeräten, die Gründung weiterer Produktionsstätten im Ausland und die Implementierung des Internets in die Vertriebskonzeption. Das seit 2000 wieder komplett im Besitz des Martin-HILTI-Familientrusts befindliche Unternehmen konnte sich mit strategischen Zukäufen, der Erweiterung der Führungsetage und innovativen Produkteinführungen optimal auf die Herausforderungen eines immer globaler werdenden Marktes einstellen. 

Innovationen in allen Produktsegmenten

HILTI ist mit seiner Dübeltechnik, die von Leichtdübeln über Schwerlastanker bis hin zur Software zur Berechnung der optimalen Kombination von mechanischen und chemischen Dübeln reicht, ein Pionier der Befestigungstechnik. Das Sortiment an Bauschäumen kann umweltverträglich zum Versiegeln, Verbinden und Isolieren von Bauwerken genutzt werden. Die verschiedenen handlichen, aber leistungsstarken Maschinen zum Schneiden, Schleifen und Sägen sowie Bohren und Meißeln sind sowohl mit Kabel als auch mit Akkus erhältlich. Dabei spielt die besondere Qualität der Akkus die entscheidende Rolle, HILTI punktet hier mit Lithium-Ionen-Akkus. Ausgereifte Montagesysteme, die beispielsweise für Fassadenverkleidungen oder Photovoltaik-Zellen genutzt werden, sowie Messtechnik und Brandschutzsysteme runden das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens ab.

Produktportfolio

  • Bohr
  • Meißel
  • Schleif 
  • Schneíde und Sägemaschinen
  • Dübeltechnik
  • Bauschaum
  • Montagesysteme
  • Brandschutzsysteme
  • Messtechnik