Fendt

— 4.319
Alle Angebote NEUE Angebote 63
Sortieren nach:

Info-Mailer für "Fendt"

Info über neue Produkte als Erster im Posteingang haben. KEIN SPAM!

Super! Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Super! Bitte prüfen Sie jetzt Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.

Maschinenkategorie

Verkaufsformat

Bewerten Sie diesen Hersteller!

5,0 (3)
Danke!
Sie haben bereits bewertet.
Die Funktion ist gerade nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.

FENDT

Das Traditionsunternehmen FENDT gehört seit 1997 zur AGCO-Corporation, einem der weltweit größten Hersteller und Anbieter für Traktoren und Agrarmaschinen. Traktoren der Marke FENDT werden in Marktoberdorf, Asbach-Bäumenheim und Hohenmölsen produziert.

FENDT - Eine erfolgreiche Traktorengeschichte

Die Traktorenproduktion begann bei FENDT im Jahr 1930 mit dem ersten europäischen Dieselross-Kleinschlepper. Die sechs PS starke Maschine verfügte über ein Mähwerk und einen Anbaupflug. 1953 wurde erstmals der zwölf PS starke FENDT-Geräteträger präsentiert. Mit der 1977 entwickelten Baureihe Favorit stieß das Unternehmen in neue Leistungsdimensionen vor. Einen völlig neuen Traktortrend bestimmte die 300er- Farmer-Serie ab 1980. Neben den genannten Traktoren brachte FENDT in seiner 80-jährigen Unternehmensgeschichte noch viele weitere wegweisende technologische Entwicklungen in Umlauf und setzte damit im Bereich der Landtechnik einige wichtige Meilensteine.

Zahlen und Fakten zu FENDT und AGCO

FENDT ist nach wie vor auf Wachstumskurs. Mit der Eröffnung seines neuen Traktorenverbundes hat das Unternehmen 2012 die für den Aufschwung erforderlichen Kapazitäten geschaffen. Nach rund 15.000 abgesetzten Traktoren im Jahr 2012 strebt FENDT ab 2013 eine weitere signifikante Erhöhung der Stückzahlen an. Zum Gesamtangebot der AGCO-Corporation gehören:

  • Traktoren
  • Mähdrescher
  • Düngerstreuer 
  • Bodenbearbeitungsgeräte 
  • Futterernte- und Drillmaschinen

Die Gesellschaft arbeitet im Verkauf mit dem effizientesten Vertriebsnetz der gesamten Branche zusammen. Zu diesem zählen über 3.000 unabhängige Händler, Lizenzinhaber und Vertriebsstellen in mehr als 140 Ländern der Welt.

Produktionsstandorte des FENDT Werksverbundes

In Marktoberdorf, dem bayrischen Unternehmensstandort arbeiten sämtliche Unternehmensbereiche einvernehmlich an gemeinsamen Zielen. Hier werden alle FENDT-Traktoren entwickelt, produziert und vertrieben. Im 120 Kilometer entfernten Asbach-Bäumenheim ist das Kompetenzzentrum für moderne Hauben und Kabinen angesiedelt. Dem Werk in Hohenmölsen, Sachsen-Anhalt, obliegen die Herstellung des selbstfahrenden Feldhäckslers FENDT Katana 65 und die Produktion der Dickblech-Teile für die Traktoren. Alle in Europa vertriebenen FENDT Mähdrescher entstehen im Werk in Breganze, Italien. Am Standort Grasdorf, Niedersachsen, befinden sich das Ersatzteillager für Erntetechnik und ein AGCO-Schulungszentrum für Service und Vertrieb in den Bereichen Traktoren und Erntetechnik.