Oh nein. Da ist etwas schief gelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch mal.

Alle Kategorien

DEMAG

— 158
Alle Angebote NEUE Angebote 3
Sortieren nach:

Mehr Angebote von anderen Anbietern

Info-Mailer für "DEMAG"

Info über neue Produkte als Erster im Posteingang haben. KEIN SPAM!

Super! Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Super! Bitte prüfen Sie jetzt Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.

Maschinenkategorie

Verkaufsformat

Bewerten Sie diesen Hersteller!

5,0 (1)
Danke!
Sie haben bereits bewertet.
Die Funktion ist gerade nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.

DEMAG

DEMAG Cranes AG zählt zu den führenden Anbietern im Bereich der Hafen- und Krantechnologie und gehört seit dem Jahr 2011 zu der TEREX Coporation. Das Unternehmen, das international ausgerichtet ist, vertreibt unter anderem die Marken GOTTWALD und DEMAG.

Die Entstehung der DEMAG

Die Historie der DEMAG Cranes AG begann bereits im Jahr 1819. In Wetter an der Ruhr wurden die Mechanischen Werkstätten Harkort & Co. gegründet. 21 Jahre später wurden die ersten Laufkräne produziert. Seitdem hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von Kranen sowie Krankomponenten spezialisiert. Im Jahr 1910 wurde die Produktpalette um Hebezeuge, die mit einem Elektroantrieb ausgestattet sind, erweitert. Im gleichen Jahr gingen die Mechanischens Werkstätten Harkort in der DEMAG (Deutsche Maschinenbau-Aktiengesellschaft) auf. 1973 übernahm MANNESMANN die DEMAG, im Jahr 2006 erfolgte eine weitere Übernahme durch die TEREX Material Handling & Port Solutions AG. Nur fünf Jahre später gehört der Konzern mehrheitlich zur amerikanischen Terex-Gruppe. Heute produziert das Unternehmen in 16 Ländern und darf zu den führenden Anbietern im Bereich der Kran- und Hafentechnologie. Mittels Vertretungen und Tochtergesellschaften verfügt das Unternehmen über ein weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk.

Individuelle Branchenlösungen

DEMAG Cranes bietet Betrieben aller Größenordnungen innovative und branchenorientierte Lösungen für die Bereiche Logistik, Antrieb und Materialfluss an. Dabei werden sie den hohen Anforderungen an Sicherheit, Qualität sowie Leistungsfähigkeit gerecht. Aus diesem Grund werden alle Produkte ständig weiterentwickelt.

Die Produktpalette

Wie umfangreich die Auswahl ausfällt, zeigt sich in ihrem Produktportfolio, welches sich in

  • Krane
  • Hebezeuge 
  • Leichtkransystem 
  • Antriebstechnik 
  • Lastaufnahme- und Anschlagmittel 
  • Komponenten

unterteilt. Innerhalb der Produktkategorien sind nicht nur Komplettlösungen, sondern ebenfalls Zusatzmodule sowie Ersatzteile erhältlich, die die Funktionalität gewährleisten.

Service wird großgeschrieben

Das Unternehmen verfügt weiterhin über ein ausgebreitetes Angebot an Serviceleistungen, die die gesamte Nutzungsdauer umfassen und von der Inbetriebnahme bis hin zur Anlagenumrüstung reichen. Hierzu werden Servicepakete oder Einzelleistungen zur Verfügung gestellt, die jedes Unternehmen individuell für sich auswählen kann.