Bomag

— 3.063
Alle Angebote NEUE Angebote 82
Sortieren nach:

Info-Mailer für "Bomag"

Info über neue Produkte als Erster im Posteingang haben. KEIN SPAM!

Super! Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Super! Bitte prüfen Sie jetzt Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.

Verkaufsformat

Bewerten Sie diesen Hersteller!

0,0 (0)
Danke!
Sie haben bereits bewertet.
Die Funktion ist gerade nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.

BOMAG GmbH

Die im Jahr 1957 gegründete BOMAG GmbH in Boppard entwickelte sich schnell zum Spezialisten für den Erd- und Straßenbau. Das Unternehmen produziert Maschinen für die Verdichtung von Erde, Asphalt und Müll sowie Fräsmaschinen, Fertiger, Stabilisierer und Recycler.

Unternehmensgeschichte

Die BOPPARDER MASCHINENBAU-GESELLSCHAFT MBH revolutionierte mit der ersten Doppelvibrationswalze mit Allbandagenantrieb die Verdichtungstechnik weltweit und konnte bereits nach 13 Jahren auf zahlreiche internationale Standorte verweisen. Der Erfolg konnte mit der ersten selbstfahrenden BOMAG Tandemwalze im Jahr 1962 noch ausgebaut werden. Einen wichtigen Schritt zur weiteren Expansion auf den US-amerikanischen Markt konnte das Unternehmen mit der Übernahme durch die KOEHRING Company, Milwaukee/WI, im Jahr 1970 absolvieren. Die umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zahlten sich mit der Markteinführung des Terrameters BTM 01 aus, der die Innovationsführerschaft bei den Verdichtungskontrollsystemen festigte. Der Eintritt in den chinesischen Markt markierte in den 80ern einen neuen Meilenstein, der von der Zertifizierung nach ISO 9001 im Jahr 1997 gefolgt wurde. Mit dem ASPHALT MANAGER konnte BOMAG im Jahr 2001 wiederum einen Quantensprung in der Verdichtung bei gleichzeitiger Verdichtungskontrolle realisieren. Seit der Übernahme durch die FAYAT Gruppe im Jahr 2005 konnte die BOMAG ihre innovative Erfolgsgeschichte weiter schreiben.

Leistungsschwerpunkte

Als Weltmarktführer für Erd- und Asphaltverdichtungsmaschinen ging BOMAG in die FAYAT Gruppe ein, die ihrerseits weltweit führende Positionen im Bereich Asphaltanlagen und Straßeninstandhaltungsmaschinen einnimmt. Diese Verbindung war der geeignete Boden für weitere Innovationen. Mit der BW 332 DEEP IMPACT bestätigt das Unternehmen wiederum die Marktführerschaft, denn eine Verdichtungstiefe von bis zu vier Metern wurde bis dato noch nicht erreicht.

 

 

Produktportfolio

  • Handgeführte Walzen und Vibrationsplatten 
  • Maschinen für den Asphaltbau 
  • Maschinen für den Erdbau 
  • Kaltfräsen, Stabilisierung und Recycling 
  • Müllverdichter